Bananen-Blaubeer-Haferbrei aus dem Ofen

Dies ist ein weiteres Rezept das ich auf dem Blog von http://deliciouslyella.com gefunden habe. Ein wunderbares Frühstücksrezept aus vielen gesunden Zutaten. Schnell zuzubereiten und trotzdem etwas besonderes.

Zutaten für zwei Portionen:DSC_0032_01

– 1 Tasse Haferflocken
– 1 Tasse Heidelbeeren
– 1/2 Tase Sultaninen
– 1 Banane
– 1/2 Tasse Walnüsse, grob gehackt
– 2 TL Zimt
– 1 EL Ahornsirup

Zu Beginn den Ofen auf 190Grad / Umluft vorheizen.

Die Haferflocken in eine mittelgroße Schüssel geben und mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher aufgießen, bis sie bedeckt sind. Solange sich die Haferflocken mit dem Wasser aufsaugen kann man die Banane in Scheiben schneiden, Walnüsse hacken und die Blaubeeren waschen. Optional kann man noch etwas Wasser zum Haferbrei hinzugeben, wenn dieser zu fest ist. Nun den Ahornsirup sowie Zimt unterrühren, anschließend das Obst und die Sultaninenhinzugeben und alles vermengen. Wer mag kann ein paar Bananenscheiben zur Seite legen und diese am Ende oben auf dem Haferbrei legen, damit es hübscher aussieht.

Die Mischung in eine ofenfeste Form geben und für 20 Minuten im Ofen backen.

Beim Backen werden die Heidelbeeren explodieren und den Saft in den Haferbrei abgeben. Die Bananen werden durch das backen süßer und die obere Kruste des Haferbreis wird ein bisschen knusprig. Suuuuuper lecker dieses Frühstück, und dazu noch gesund.

DSC_0034_02

Guten Hunger beim nachkochen!

– Sandra

Advertisements