Seelachs mit Walnusskruste

Ich finde durch die Nüsse und den Fisch eignet sich das Rezept eher für die etwas kälteren Tage. Aber wir haben es ja auch gekocht als es noch knackig kalt draußen war. Trotzdem möchte ich es euch nicht vorenthalten, da es bestimmt auch super zu einem sommerlich knackigen Salat passt.

Zutaten für 2 Portionen:
– 300g Seelachsfilet
– 20 g Walnüsse
– TK Petersilie
– 25g Margarine
– 1 EL Paniermehl
– 1 EL geriebenen Parmesan
– Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Wir waschen die Fischfilets und tupfen sie trocken. Jetzt werden sie mit Zitronensaft beträufelt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Als nächstes werden die Walnüsse gehackt und mit Petersilie, Parmesan, Margarine und Paniermehl verknetet und gewürzt. Es entsteht eine homogene Masse. Die vorbereiteten Fischfilets werden nun in einer Auflaufform platziert und mit der Nussmasse bedeckt. Gut andrücken, damit es haften bleibt.

Der Fisch kommt nun für ca. 25 Min. bei 160°C Umluft in den vorgeheizten Backofen.

Dazu gab es ein paar Brokkoliröschen.

IMG_20150113_174605955 IMG_20150113_174612682

Guten Appetit.

– Micha

Advertisements